Mantras, Durchhalteparolen und Affirmationen

Seit über 60 Tagen zeichne ich jetzt (fast) täglich Mantras und Durchhaltesprüche.
Diese Sprüche habe ich von Menschen aus aller Welt bekommen. Ich finde es toll, mit welchen Worten sich meine Kolleg*innen und Freund*innen motivieren.

Dabei habe ich eine neue Lieblingsbeschäftigung entdeckt: Art journaling. Das bedeutet, direkt in ein Buch hineinmalen, kleben oder zeichnen. Und zwar nicht nur, wie in ein Skizzenbuch lose und lockere Ideen, sondern richtige kleine Kunstwerke mit Gold und Silber. Und ja, das Buch wird richtig dick und wellt sich total schön und ist eine kleine Wunderkammer. Und ich habe mir selbst die Erlaubnis gegeben Gold und Silber zu benutzen und mich nicht vor dem Kitschvorwurf zu fürchten. No!

Aber ja, es lässt sich total schwer scannen und weiterbenutzen. Dennoch habe ich es geschafft. Ich habe jetzt die besten Bilder daraus ausgewählt und lasse demnächst ein 10teiliges Kartenset im Format A5 drucken. Und diesmal lasse ich es wirklich bei einer Umweltdruckerei drucken. Das war schon immer mein Traum, den ich mir jetzt erfüllen werde.